25.05.2017

Stickdatei Serie Bofink von Rebekah Ginda

Schon Rebekahs erstes Stoffdesign hat mich damals, 
wie alle anderen Zeichnungen, Stoffe und Dateien heute,
total entzückt...
Das ich mal in ihrem Probestick- und Plottteam sein dürfte,
hätte ich mir damals, 
als ich ihren ersten Stoff gekauft habe (den ich euch hier heute zeige!),
nicht erahnen können...

Vielen lieben Dank Rebekah <3
Wir lieben deine Werke einfach so sehr...

Daher war es mir aber auch so wichtig, 
dass ich für euch wirklich schöne Bilder von ihrer Bofink Stickdatei-Serie,
hier für den Blog habe! 
<3

 Aber ich habe es geschafft und zur späten Stunde,
zeige ich es euch nun auch ;-) 

ja okay...
auch die "drinnen" Bilder, mit und von Quatschnase Lotti,
in ihrem neuen Lotti´s Drehkleid,
waren schon okay ;-)


aber "draussen" Bilder sind dann doch noch etwas schöner...
Lotti liiiiebt dieses drehkleid so sehr...
durch die wundervolle Stickserie ist es aber auch ein richtiges Bilderbuchkleid geworden...
Dann noch die großen Sammlertaschen, hier und da ein paar Knöpfe von Bianca farbenfroh 
und der wahnsinnig schöne Stoff (der ist sogar noch aus der ersten Produktion, liebe rebekah)
runden dieses Kleid einfach ab...

Naja und manchmal...
Vor allem, wenn das erste Kleid für UNS ist 
und ich ganz lieb gefragt werde,
dann nähe ich auch mal ein sehr ähnliches Kleid...




Hauptstoffe sind gleich...
doch das zweite hat dann lange Ärmel,
 keine Knöpfe (waren leider leer) und keine Häkelblume...
Aber eine Ähnlichkeit besteht auf jeden Fall...
für liebe Menschen springe ich auch mal über meinen UNIKAT-nähenden Schatten ;-)
Außerdem hat die liebe Timea ja auch Lotti´s Kurzarmkleid "gebucht" für nächstes Jahr,
wenn Lotti rausgewachsen ist...

Das Lotti´s Drehkleid Ebook bekommt ihr bei Alles für Selbermacher, Makerist und Tidöblomma...

und bei Tidöblomma 
  bekommt ihr auch die
BOFINK Stickdatei Serie als 10x10 und als 13x18 cm Serie 
oder auch einzelne Motive...

Apropos Stickdateien...
Wer Lust auf kleine Monster-Stickdateien oder auf ein MiTosa-Kreativ Unikat hat,
der kann auch gern mal HIER entlang schauen ;-)

schönen Abend und eine gute Nacht wünsche ich euch :-*
 

18.05.2017

FAVA von Dindin Handmade - RUMS #20/17

Ich sage ja, ich habe euch eigentlich echt noch eine Menge zu zeigen ;-)

Da der Herr einen Film guckt,
den ich nicht besonders toll finde,
(er hat damit angefangen, als ich das Lottchen in ihrem EIGENEM Bett hingelegt habe.)
zeige ich euch heute also zum RUMS mein 

Die liebe Cindy gehört ja nun auch schon eine ganze Weile zu meinem
(Näh-)Freundeskreis *freu*
Da ist es ja logisch, dass ich auch mal ihren neuen Schnitt testen muss!

Fava ist ein legeres Shirt, mit vielen Möglichkeiten.
Für mich habe ich die Rundhalsvariante genäht.
Unten habe ich anstelle des Wäschegummis eine breite Spitze genäht.
Somit wanderte ein weiteres schickes Teil in schwarz weiß in meinen Kleiderschrank :-)

Schwarz und weiß...
zwei meiner Lieblings-"Farben" <3

Ich mag mein Fava Shirt total und bin gespannt, was ihr dazu sagt?
Habt ihr vielleicht auch schon eins genäht?

Wenn ihr euch noch ganz viele wuuuunderschöne Designbeispiele anschauen möchtet,
dann schaut mal bei Facebook auf der Seite von dindin Handmade...

 Meine Fava und ich schauen jetzt mal bei den anderen Mädels vorbei
---> RUMS
Ich wünsche euch einen schönen Abend...

16.05.2017

Eine Gloria für die Schweiz...

das neue Schnittmuster von meiner lieben Toni von Milchmonster
 (ich will immer noch ein Das davor setzen, aber DAS gibt es ja nicht mehr :-P ;-) )

Wer mich kennt weiß, ich hab es nicht so mit Kleidern...
Ich kaufe und nähe mir immer mal wieder eins,
aber wirklich tragen, tue ich es in der Regel nicht...

Gloria hingegen habe ich nun schon zwei Mal getragen...
(meine Jeanskleidversion davon sogar schon öfter, aber da haben mir die Bilder nicht gefallen. Außerdem war es die erste Version aus dem Probenähen und sitzt nicht so genau wie die Finale!) 
 Und das erste Mal möchte ich euch heute zeigen...

Wobei ich euch die Gloria nicht in Aktion zeige,
denn es war der große Tag meines Mannes in der Schweiz.
Da hatte keiner den Kopf dafür mich abzulichten :-P ;-)
Er hilt dort einen Vortrag "Erfolgreich scheitern" für seine Universiät...
 Und wir durften mit.
Denn die Kinder und (vor allem) Ich haben es ja schon auch ein wenig möglich gemacht,
dem Herrn wann immer es ging den Rücken gestärkt und ihn vor allem entbehrt.
Somit verzichtete er auf ein Honorar und spendierte uns dafür einen flug und Übernachtung <3

Für diesen Anlaß (und weil ich nichts schönes passendes hatte) habe ich mir also eine schlammfarbene Gloria genäht.
Aufgrund meiner Größe, habe ich es 15cm verlängert 
und auch die Ärmel haben von mir Überlänge bekommen.
 Ich mag das einfach und fühle mich dann, trotz Kleid wohler und nicht so "verkleidet".

Auf den Bildern war ich (mal wieder) ziemlich erkältet und es war relativ frisch,
 daher trug ich ein Häkelbolero Jäckchen.
In der Schweiz habe ich das Jäckchen abegelegt und eine hautfarbene Strumpfhose getragen.

 Ich habe mich mega wohl gefühlt und konnte jederzeit meine Mädels durch die Luft wirbeln,
schnell mit ihnen zur Toilette rennen und auch auf dem Spielplatz, 
fand ich mich nicht zuuuuuu overdressed ;-)

 Am aufgeregtesten waren natürlich vor diesem Kurztripp unsere Mädels.
Denn keine von Beiden war zuvor geflogen...
natürlich hatten wir Kaugummis mit und haben beim Start versucht zu gähnen ;-)
Emmi ist es trotzdem etwas auf die Ohren geschlagen,
aber Lotti...
...die war einfach nur begeistert und hat beim Start sogar gejubelt :-P

 Wir hatten ein Familienzimmer im Art Deco Hotel Montana...
Mit einem wundervollen Blick auf den Vierwaldstättersee <3

 Die mädels waren super lieb und haben während des Vortrags des Papas brav gemalt.
(eine halbe Stunde hatten wir leider verpasst, da der Vorredner nicht so lang gebraucht hatte und der Papa daher schon früher anfing.)

 Natürlich gab es noch andere Vorträge, die der Herr auch anhören wollte,
weshalb ich dann mit den Mädels etwas an den See und dort auf den Spielplatz ging...

 es war so schön <3



 Zur Rückreise, zwei Tage später, waren wir dann aber doch etwas groggy und froh wieder daheim,
bei unseren Katzen und im eignen Bett zu liegen...

Emmi trägt hier übrigens den Schnitt Lotti´s Zipfelshirt, 
aus dem wundervollen Nikiko Rehkitzstoff, mit kombistoff und little Miss Kitz Stickdatei...

Fazit:
Kurztripps mit dem Papa sind schön, aber auch stressig...
aber meine Gloria, werde ich ganz sicher noch ein paar Mal tragen <3

Den Schnitt bekommt ihr HIER <3

Ich wünsche euch einen schönen Abend,
bis bald :-*

12.05.2017

Plotterdatei Schwan

 Ihr Lieben, es sind schon für zwei weitere Blogposts die Bilder bearbeitet 
und die passenden Worte in meinem Kopf zurecht gelegt...

Ich habe euch noch ca. 5-10 Probenäh- oder Stickarbeiten sowie Designnähen vorzustellen...
Aber wie ich es letzte Woche schon zu der lieben Elke von Elle Puls gesagt habe,
ICH BRAUCHE ZEIT, DIE MAN KAUFEN KANN :-P ;-)

Daher habe ich es zwar vor zwei Tagen schon geschafft die Plotterdatei Schwan
still und heimlich bei Alles für Selbermacher und Makerist hochzuladen, 
aber schaffe es erst jetzt  euch die Designbeispiele zu zeigen 
und euch von der Fertigstellung zu erzählen Ö_ö

Wahrscheinlich sollte ich nach meinem Fernkurs "Mode schneidern und gestalten"
noch einen "Zeitmanagement Kurs" belegen :-P
(Das wäre tatsächlich eine Idee, die mir allerdings wieder wertvolle ZEIT mopst!)

Aber zurück zum eigentlichen Thema ;-)


Viele von euch hatten sich mangels Stickmaschine oder einem kleinen Stickrahmen
nach der Veröffentlichung der Schwanenstickdatei
eine passende Plotterdatei gewünscht...

Tadaaaa euer Wunsch ist mir Befehl ;-)

https://www.facebook.com/lidschieLydia/?fref=ts

https://www.facebook.com/Lillifeeee75-166838466991602/?fref=ts

https://www.instagram.com/lykkeligmama1023/


https://www.facebook.com/Mia-Lillemus-102044146588619/?fref=ts


https://www.facebook.com/So.Schoen.de/?fref=ts

https://www.facebook.com/sternkreativ/?fref=ts

https://www.facebook.com/twosewbyheike/?fref=ts

1000 Dank an meine wundervollen Probenäh- und Plottermädels <3
ihr seid die Besten :-*
natürlich sind wieder alle (wenn möglich) verlinkt ;-)

was ich persönlich am Plotten besonders toll finde ist, 
dass man innerhalb kürzester Zeit ein schlichtes Oberteil zu etwas besonderen werden lassen 
und jemandem (in diesem Fall meiner Emmi) eine Freude machen kann!
<3 <3 <3


Lange schon hatte ich vor aus dem Rockteil von Lotti´s Drehkleid einen DrehROCK zu nähen...
passend zum Thema aus 12 verschiedenen Schwanenjerseys <3
Ich finde das Set aus dem Rock und dem gepimpten / beplotteten Shirt so bezaubernd...
und wie man sieht, ist der Versuch sehr gelungen...
Einfach die Rockbahn auf die Gewünschte Länge kürzen (jedoch bedenken, ob Gummi angenäht werden, dann Saumzugabe oder ein Bündchen angenäht werden soll, dann Nahtzugabe),
aneinander nähen und zum Kreis schließen...
Saumabschluß und Gummi oder bündchen annähen...
Fertig!

Die Plotterdatei mit Kurzanleitung und Tipps zum Plotten und wie man beplottete Kleidung dann pfelgt, bekommt ihr bei 
oder

Ich bin gespannt auf eure Beispiele, 
die ihr auch gerne in meiner DIY mit MiTosa-Kreativ Gruppe zeigen dürft <3

Zur Feier des Tages verlose ich auf Facebook gleich 10 x die Plotterdatei Schwan, 5 x die Stickdatei Schwan (in Wunschgröße) und 3 x 1 (Einzel-) E-Book nach Wahl


Habt einen schönen Tag...
<3